Rosarot
, 1998
Wolfensberger Andrea
2.08 min, Farbe, Stereo, Kategorie: Videokunst
Produktion: Andrea Wolfensberger

Man sieht aus einem Zimmer durch ein Fenster in den Hof. Von rechts schiebt sich ein rosaroter Ballon, der aufgeblasen wird, übers Bild und bedeckt es. Je grösser der Ballon wird, desto dünner seine Haut. Das dahinterliegende Fenster wird langsam durch den Ballon hindurch sichtbar, es entsteht ein rosarotes Bild, bis der Ballon zerplatzt.
Rosarot ist Teil der Serie SKIZZEN, die mehrere kleinere Videoarbeiten beinhaltet. Zwischen 1995 und 1999 entstanden, drehen sich alle um die Frage des Verhältnisses von Kamerablick und Körperwahrnehmung und sind als Aktionen entstanden. Bild und Ton sind ungeschnitten.

274/
175